Idee

Wie kann man Alltag in der Stadt nachhaltiger gestalten? Besonders, wenn man wie wir weder besonders viel Budget noch besonders viel Zeit hat. Das wollen wir mit diesem Projekt herausfinden!

Wir sind zwei Studentinnen aus Düsseldorf und machen einen Anfang: Im Selbstversuch erproben wir wie Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen funktionieren könnte. Das geht sicher nicht sofort und auf einmal, aber wir finden, dass kleine Schritte besser sind als gar keine. 🙂

Im Alltag gibt es natürlich ganz verschiedene Aspekte, die sich ökologischer gestalten lassen. Angefangen bei Recycling, über Wassersparen zu Bio-Produkten: Hier bringen kleine Änderungen der alltäglichen Routine sehr viel. Aber auch mit größeren Projekten wie Ernährungsumstellung, Selbstversorgung und Sharing-Angeboten wollen wir uns hier beschäftigen.

Dabei ist es uns wichtig, Nachhaltigkeit nicht als anstrengend und einschränkend zu sehen. Wir möchten unser Leben genießen und es mit etwas mehr Grün vielleicht noch lebenswerter gestalten. Und das geht am besten zusammen! Zum Beispiel beim gemeinsamen Gärtnern im Stadtgarten.

Diese Gemeinschaft erhoffen wir uns auch von diesem Blog! Habt ihr Tipps oder Anregungen? Wie gestaltet ihr euer Leben nachhaltiger und welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht? Gibt es Themen, die euch besonders wichtig sind? Wir freuen uns über jede Nachricht!

Und jetzt: Her mit dem grünen Leben! 😉